Nacht der Stille am 2.6. – Restkarten erhältlich

girl-praying-hands-eyelashes-41942

An diesem Freitag werden Karsten und Hannah Köppen in St. Nicolai eine ‚Nacht der Stille‘ durchführen. Diese Art von atmosphärischen Veranstaltung, die zumeist in Kloster Lüne statt findet, ist immer sehr stark nachgefragt. Für unsere sind noch einige Plätze frei, also greifen Sie zu!

Aber was ist das überhaupt, eine ‚Nacht der Stille‘? Einigen Lesern mag das Konzept fremd sein. Im Prinzip ist es nicht wirklich still an so einem Abend: es wird gemeinsam gesungen, biblische Impulse werden vorgetragen und gregorianische Gesänge in den Kirchenraum geschickt. Aber all dies geschieht ohne Dazwischengerede und in einer stillen, meditativen Grundstimmung. So kann man sich selbst in Anbetung vertiefen und den eigenen Gedanken über das Gesungene und Gehörte nachlauschen. Ruhe senkt sich über den geschäftigen Geist und das gesamte Sein kann sich neu sammeln.

Sie sehen, eine ‚Nacht der Stille‘ ist eine großartige Gelegenheit, der eigenen Wandlung etwas Raum zu geben!

Freitag, 2.6., 20 -23 Uhr, Eintritt 20 €. Um Anmeldung unter sinneswandel@st-nicolai.de wird gebeten.

 

Advertisements

Führungen zu den ehemaligen Altären

IMG_2588

Im Mittelalter gab es in St. Nicolai keine Bänke. Jetzt sind die Bänke verschwunden (sie sind schon ausgebaut!!), und während der SinnesWandel-Zeit fällt es deswegen vielleicht leichter, sich die Kirche vorzustellen, wie sie einmal war. Spurlos verschwunden sind nämlich auch die Nebenaltäre in den Seiten- und Turmkapellen in Nicolai. 18 Altäre gab es dereinst, und an einige wird in Sonderführungen erinnert werden.

31. Mai, 7. Juni, 14. Juni, jeweils um 17 Uhr

„Die Tischreden der Katharina Luther“

Elisabethhaug„Die Tischreden der Katharina Luther“ ist ein feinsinniges Kammerspiel mit Elisabeth Haug und musikalischer Begleitung, in dem die „ungehaltenen“ Reden der ehemaligen Nonne Katharina von Bora an ihren angetrauten Mann Doktor Martinus Luther wiederbelebt werden.

Freitag, 23.06., 20.00 Uhr , Eintritt 12,-€. Karten bitte verbindlich reservieren unter sinneswandel@st-nicolai.eu, Abholung an der Abendkasse.

Mitbring-Picknick in der Kirche am 18. Juni

picknick3
Sonntags-Picknick im Grünen kann Jeder!
Wir aber laden ein zum Mitbring-Picknick um 17.00 Uhr in die Kirche. Kommen Sie mit Ihrem Picknickkorb und einer Decke zu uns nach St. Nicolai. Zusammen decken wir mit Ihren und unseren Gaben ein schönes Buffet und hören eine Tisch-Rede (ohne Tisch) von Pastorin Anette Köster. Anschließend wollen wir gemeinsam schmausen und plauschen.
Schon heute freuen wir uns auf eine Atmosphäre wie damals bei der Speisung der 5.000.
18.06., 17 Uhr, Eintritt frei, bitte eine Decke und Essen mitbringen

Kirchentanztag am 17. Juni

Unter dem Thema „Der Geist weht wo er will“ gestalten Marga Renz und Astrid Thiele-Petersen Kreis- und Bibliotänze. St. Nicolai soll an diesem Tag mit allen Sinnen ertanzt werden können. Der Tanztag endet mit einem Tanzgottesdienst.

Bei Interesse melden sich sich im Gemeindebüro bei Marlene Rickert, Mo – Fr 10-12 Uhr, telefonisch unter der 04131/24 30 770 oder per Email unter gemeinde@st-nicolai.eu.

Samstag, 17.06., 13-18 Uhr, Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl

Kirchentanz

Lesung „Die Rosen in Annas Garten“ am 15. Juni

RainerHaakRainer Haak, unser bekannter Lüneburger Schriftsteller und Theologe, wird an diesem  Abend aus seinem neuen Buch „Die Rosen in Annas Garten“ kurze Geschichten über die Schönheit des Lebens lesen. Angelika Haak wird ihn dabei am Flügel begleiten und singen. Es wird ein besonderer literarisch-musikalischer Abend werden, den man sich im Terminkalender vormerken sollte! Denn die Besucher können nicht nur den Worten und dem Gesang lauschen, sondern auch einen echten Garten im Altarraum in Augenschein nehmen. Spazieren Sie durch eine Kirche, in der es wie in einem Garten Rasen und Rosen zu sehen und zu riechen gibt!
Donnerstag 15.06., 20.00 Uhr, Eintritt frei, Spende willkommen

 

Obertonmeditationsabend

Am 13. Juni lädt St. Nicolai zu einem meditativen Abend mit Obertongesang ein. Stefan Janitschke, erfahrener Obertonsänger und Klangtherapeut, wird mit Mantren und unterstützenden Obertoninstrumenten durch den Abend und in die akustische Weite des gesamten Kirchenraumes führen.

13.06., 20 Uhr, Eintritt 8 €

Poster-Obertonabend